WAS BRAUCHT MAN ZUM STAND UP PADDELN?

FlyAllround_AnaLeticiaDellaNora_JessicaZapata_byBenHicks_540Z5954Fanatic2012SUPFlatwaterMiami

Zum Stand-Up Paddeln benötigt man ein Stand Up Paddel Board, ein Paddel und entsprechende Kleidung.

fanatic-sup-paddel

Für das Paddeln im Meer und im Wildwasser sollte das Board über eine Leash verfügen. Im Wildwasser ist darüber hinaus eine Weste (PFD – personal floatation device) zu empfehlen. Bitte beachtet hierzu unsere Tipps in der Sektion SUP Safety

Die richtige Kleidung zum SUPen

Im Sommer reichen je nach Wassertemperatur Bikini und Boardshorts oder auch nichtsaugende Lauf- oder Rad-Bekleidung aus Lycra. Im Winter ist dann ein Wetsuit oder Drysuit von Nöten.

Wie transportiere ich SUP Boards

Die SUP Boards sind Recht gross und voluminös und lassen sich nur mit einem Bus oder auf dem Autodach transportieren, es sei denn, man entscheidet sich für ein sogenanntes “Inflatable“, ein Board, welches man aufblasen kann.

Dann braucht man natürlich noch Wasser, im Unterschied zum Wellenreiten muss es aber nicht das Meer sein, sondern man kann auch auf Seen, Flüssen, Ruderregattastrecken etc. mit dem Stand-Up Paddeln beginnen. Es gibt noch keine rechtliche Regelung zu dieser jungen Sportart, im Zweifelsfall sollte man sich daran orientieren, ob das Kajakfahren, Rudern, Surfen an den entsprechenden Stellen erlaubt ist.

Das Stand-Up Paddeln in ruhigem Binnengewässer ist relativ ungefährlich, aber wie bei jedem Wassersport in der Natur sollte man sich über die möglichen Gefahren und Risiken (z.B. plötzlich auftretende Winde, Strömungen, Gewitter, Herz-Kreislaufschock) bewusst sein und ein sicherer Schwimmer sein, auch wenn man in der Regel nicht ins Wasser fällt.