Das Sensoboard ist ein hervorragendes Trainingsgerät für Surfer und Stand-Up Paddler, da es die Balance, Koordination und Rumpfstabilität trainiert. Es ist das Ergebnis umfangreicher Forschungsarbeit und „Made in Germany“.

Ein Training auf dem SENSOBOARD verbessert die Propriozeption (=Tiefensensibilität) sowie die Sensorik und die Motorik als Stellgrößen menschlicher Bewegungskoordination!

Viele der Übungen, die Annabel in der Sektion Kraftraining für SUP zeigt (wie z.B. Paddel-Kniebeuge und Liegestütz) werden durch Kombintation mit dem Sensoboard noch anspruchsvoller und effektiver.

Sensoboard SUP Training Device

Der Schlüssel zum Konzept und schließlich auch Funktionsprinzip des SENSOBOARDs war die Auseinandersetzung mit dem Thema Sensomotorik. Darunter ist das Zusammenspiel von Sinneswahrnehmung und Bewegungskoordination sowie -regulation zu verstehen, dessen Optimierung neues Potential hinsichtlich Ausdauer, Kraft und Feinmotorik erschließt.

Mit dem SENSOBOARD wurde das weltweit erste Trainingsgerät entwickelt, das ohne aufwendige und energieverbrauchende technische Elemente eine sichere Bewegung mit 5 Freiheitsgraden zulässt!

  • Bewegung des Boards durch horizontales Verschieben in Längsrichtung
  • Bewegung des Boards durch horizontales Verschieben in Querrichtung
  • Kippen bzw. Drehen des Boards um die Längsachse
  • Kippen bzw. Drehen des Boards um die Querachse
  • Drehen des Boards um die Hochachse

“Diese Eigenschaften sind einmalig und ermöglichen einen maximalen Trainingserfolg!”

(Moritz F. Martin, Sportwissenschaftler & Vize-Weltmeister im Windsurfen, Miterfinder und Geschäftsführer der SENSOSPORTS GmbH.)

Sensoboard Kniebeugen

Sensoboard Rumpfkräftigung