Heutzutage werden SUP Rennen mit Sekunden (oder weniger) Vorsprung gewonnen….sicherlich macht eine gute Finne da etwas aus.

Grundprinzipien für die Wahle der richtigen Racefinne:

  • Umso mehr Fläche eine Finne hat, desto mehr Stabilität und Traktion gibt sie, dafür wird drehen schwieriger
  • Je mehr Fläche eine Finne hat, umso mehr bremst sie (“drag”). Eine längere Finne hat mehr “drag” als eine kürzere mit gleichem Volumen. Hierbei ist die Länge der durch das Wasser schneidenden Kante relevant
  • Kleine Finnen an sich sind schneller als grösser (im Flachwasser beim gleichen Paddler)
  • Grössere, schwerere Rider benötigen grössere Finnen
  • Wenn dein Board wackelig ist oder die Bedingungen kabbelig: grössere Finne
  • Wenn dein Board stabil ist aber sich langsam anfühlt: kleinere Finne
  • Die Form der Finne ist viel wichtiger als das Material / Gewicht
  • Die beste Finne nützt nichts, wenn sie nicht richtig passt und und hin und her wackelt.
  • In Gegenden bin Seegrass wie Eleven City Tour: WEED FIN
  • längeres Board: kleinere Finne. kleineres Board: grössere Finne
  • Hast du ein gutest Balancegefühl? Dann kleinere Finne
  • Kannst du gut geradeaus paddeln? Ja? Kleine Finne! Nein? Grössere Finne!
  • Position der Finbox: Je weiter vorne, desto tiefer sollte deine Finne gehen!

Nicht das Gesamtbild aus den Augen verlieren:

  • Eine Finne, die für dich zu klein ist, kostet mehr Zeit durch nicht Geradeausfahren oder Runterfallen als sie Zeit spart
  • Eine Finne, die Seegras fängt, macht dich viel langsamer als eine etwas grössere, schrägere, die keins fängt
  • Eine Finne, die nicht 100% in den Kasten passt und wackelt, kostet mehr Zeit als die Originalfinne, die vielleicht etwas langsamer ist

Ein paar Beispielfinnen

danny-ching-sup-fin

Danny Ching SUP Fin:

Gibt viel Stabilität bei nicht zu viel drag. Ich benutze sie bei Open Ocean Races

 

 

 

slater-trout-fin-fcs-sup-fin.jog

 

Slater Trout Fin

guter Kompromiss zwischen Stabilität und Drehfreudigkeit, ich verwende sie für Beach Races mit Bojenturns

 

 

FCS-weed-racing fin

FCS Weed Fin

Seegrasfinne für 11 City Tour.

Mit 10′ etwas zu lang finde ich, für grössere, schwerere Rider OK

Futures Fins KEEL SUP Race Fi

 

Futures Fins KEEL SUP Race Fin

Mit nur 44square inch und kleiner wasserschneidenden Kantenlänge vielleicht die schnellste Finne im Flachwasser….

 

 


FUTURES SUP Keel fin – video

 

Futures SUP – Keel Fin from Futures Fins on Vimeo.

Was meinst du dazu?

Comments

comments